Orte der Kraft 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gebetsstätte und Erscheinungsstätte Heroldsbach in Bayern.

Eine der spirituelsten Kraftorte der Marien Verehrung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gebetsstätte Heroldsbach. Am 9. Oktober 1949 erschien die Muttergottes zum ersten Mal in Heroldsbach. Die Erscheinungen und Vorgänge dauerten bis Oktober 1952. Wir waren im November 2009 in der Gebetsstätte und können nun sagen: Die Gebetsstätte Heroldbach ist ein mystischer Ort, von dem aus eine besondere Ruhe und Kraft ausgeht. Dem gläubigen Menschen kann man den Besuch bei der Muttergottes in Heroldsbach sehr empfehlen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Brunnen In der Gebetsstätte.

Viele Menschen holen sich das Wasser zum Trinken, dem Wasser werden "segnende" und wohltuende Kräfte zugeschrieben. Auch wird dem Weihwasser von Heroldsbach eine besondere spirituelle Kraft zum Segnen, Weihen und Ausweihen von Häusern zugeschrieben. Das haben uns viele Besucher von Heroldsbach in persönlichen Gesprächen mitgeteilt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heiligenbrunn bei Passau, dürfte einer der positivsten Orte in Bayern sein. Heiligenbrunn liegt 10 km südwestlich von Passau. Unser Team hat sich selbst davon überzeugen können.

 

Maria Brünnl, ein Quellheiligtum am südlichen Ortsende von Landshut. 1661 wurde die Quelle entdeckt und zur Wallfahrtskirche ausgebaut.

Heilbründl bei Roding im Bayerischen Wald ist seit 1732 eine Marienwallfahrskirche. Die Quelle befindet sich in der Kirche.

St.Hermanns Quelle bei Bischofsmais, 1611 wurde die Brunnenkapelle errichtet.

Berichten Sie uns Erfahrungen, die sie selbst mit Orten der Kraft, Heilquellen, Gebetsstätten oder Wallfahrten gemacht haben.

 

Copyright aller Texte und Bilder by Paranormal Institut.

Alle Rechte vorbehalten. 

95232

 

 
- auction1 - nice4